Soliaktion für die Besetzer*innen der Schumannstraße 60

null

In der Nacht auf den 21.10.2011 wurde eine Polizeiwache in Heidelberg zugemüllt. Damit sprechen wir uns gegen jede Repression aus und erklären uns mit den Besetzer*innen der geräumten Schumannstraße 60 in Frankfurt (Main) solidarisch. Wenn ihr räumt dann müllen wir…

Vor wenigen Stunden wurde die Schumannstraße 60 in Frankfurt gewaltsam geräumt. Das Haus war im Zuge der „Mieten? Ja wat denn?! -Woche“ am 20.10. besetzt worden.

Unter Anderem sollte dies auf den Widerspruch aufmerksam machen, dass in der Stadt zahlreiche Häuser leer stehen, die Mieten jedoch unbezahlbar sind und akute Wohnungsnot besteht.

Bevor das Wohnprojekt richtig entstehen konnte, wurden die Besetzer*innen allerdings gewaltsam von der Polizei auf die Straße gesetzt. Hier zeigt sich wie unmenschlich die Behörden auch in Frankfurt vorgehen. Projekte, die die Bedürfnisse der Menschen in den Vordergrund stellen, haben regelmäßig mit Repressionen zu kämpfen.

In Heidelberg sind wir nicht bereit diesen Umgang der Polizei mit den Besetzer*innen zu akzeptieren, die sich nur für die normalsten Bedürfnisse in einer Gesellschaft eingesetzt haben.

Deshalb wurde noch in der Nacht eine kleine Botschaft an die Polizei gesendet.

Keine Nachtruhe den Repressionsbehörden!
Solidarität mit den Besetzer*innen der Schumannstraße 60!